Stellenanzeige

Der HAW BW e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine

Forschungsreferenten/

Forschungsreferentin (m/w/d)

Stellenanzeige

Der HAW BW e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine

Forschungsreferenten/

Forschungsreferentin (m/w/d)

 

Der HAW BW e.V. ist der Zusammenschluss von 24 Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Baden-Württemberg. Der Verein vertritt die Interessen seiner Mitglieder, fördert deren Interaktion und strebt eine Verbesserung der Rahmenbedingungen für Belange der HAW in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft an.

Innerhalb des Teams der Servicestelle Forschung und Transfer ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zur Vertretung voraussichtlich bis 30.06.2022 (Mutterschutz und voraussichtliche Elternzeit) die befristete Stelle eines/einer

Forschungsreferenten/Forschungsreferentin (m/w/d)

 

in Vollzeit zu besetzen. Eine Aufteilung auf zwei Teilzeitbeschäftigte im Umfang einer Tätigkeit zu je 50% (Jobsharing) auch in Nebentätigkeit ist möglich und wird angestrebt.

Die Vergütung erfolgt nach TV-L EG 13.

Aufgabenbereiche:

  • Weiterentwicklung des Forschungsnetzwerks BW-CAR für die beteiligten Forscherinnen/Forscher und ihre Arbeitsgruppen (wissenschaftlicher Nachwuchs an HAW).
  • Zielgruppenorientierte Information und Aufbereitung zu Fördermöglichkeiten der DFG, insbesondere im Bereich der anwendungsorientierten Forschung.
  • Monitoring und Multiplikatorfunktion zu EU-Förderinstrumenten, Evaluation der Entwicklungen bei der Einwerbung von EU-Drittmitteln an HAW.

Einstellungsvoraussetzungen:

Einstellungsvoraussetzungen sind ein sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium (Promotion ist von Vorteil). Berufserfahrung im Wissenschaftssystem, Kenntnisse der Forschungsförderlandschaft, praktische Erfahrungen in der Projektkoordination, der Forschungsunterstützung und im Wissens- und Technologietransfer sowie die Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen werden vorausgesetzt. Erwartet werden sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, hohe kommunikative Fähigkeiten, Engagement und Einsatzbereitschaft, eine lösungsorientierte und selbständige Arbeitsweise sowie ein freundliches und überzeugendes Auftreten.

Die beteiligten Hochschulen sind bestrebt, den Anteil von Mitarbeiterinnen zu erhöhen; qualifizierte Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form (pdf-Datei, max. 5MB) bis zum 06.12.2021 an bewerbung@haw-bw.de. Reisekosten zu einem möglichen Bewerbungsgespräch werden grundsätzlich nicht vom HAW BW e.V. übernommen.

Telefonische Rückfragen beantwortet Ihnen gerne Dr. Holger Fröhlich, Tel. 0711 995281-62.